So nutzt ihr HelloShrimp | Teil 1

Reading Time: 2 minutes

HelloShrimp ist die erste Social-App, die wieder verstärkt auf die echte Interaktion zwischen Menschen setzt und fördert. Mit HelloShrimp geht es wieder raus ins wahre Leben und raus aus dem digitalen Schummeldschungel. Damit ihr HelloShrimp effektiv nutzen könnt und die App zu einem idealen Begleiter macht, zeigen wir euch in den nächsten Artikeln, wie ihr mit HelloShrimp gleichgesinnte Lebensaktivisten treffen und kennenlernen könnt.

Heute:

Studenten und Menschen, die neu sind in der Stadt

Im Grunde sind das oftmals die ein und die selben Menschen. Viele der Studenten sind neu in der Stadt, kennen kaum jemanden und ziehen einsam durch den Alltag. Tagsüber sitzen sie in überfüllten Hörsälen und Abends in ihren kleinen Zimmer einer WG oder Airbnb Appartements. Die Frage, die sie sich dann häufig stellen ist – wie lerne ich schnell neue Leute kennen und wie lerne ich auch meine nähere Umgebung kennen? Bisher war das garnicht so einfach und viele Möglichkeiten gab es auch nicht.

Mit HelloShrimp wird jetzt vieles einfacher, denn mit HelloShrimp lernst du nicht nur neue Leute kennen, die dir ihre Stadt zeigen oder vielleicht mit dir zusammen auf Entdeckungsreise gehen – mit HelloShrimp findest du eine Auswahl an Locations, die wir mit viel Liebe und gutem Gewissen zusammengetragen haben und aus denen du deine Lieblinge herauspicken kannst. Erstelle einen Shrimp, setze ein Thema und gib an, wie viel Leute du treffen möchtest. Sobald sich Leute auf deinen Shrimp bewerben, kannst du die wählen , die dich am meisten interessieren. So einfach geht HelloShrimp.

Ein kleiner Tipp: fang ruhig in deiner unmittelbaren Umgebung an, manchmal liegt das Gute doch ganz nah. Triff dich zum Beispiel mit Kommilitonen und wähle als Treffpunkt deine Mensa oder ein kleines Cafe in der Nähe deiner Uni und gib als Zeitpunkt z.B. die Mittagszeit oder den frühen Abend an.

Jetzt kostenlos die App laden

 

Einen Kommentar schreiben

Navigate